Carl-Orff-Schule Neuwied

Carl Orff

Carl Orff war ein sehr bekannter und bedeutender Musiker. Seine "Carmina Burana" ist sicher fast jedem bekannt und sein berühmtestes Werk.

Aber fast ebenso bekannt sind neben seinen zahlreichen weiteren Kompositionen seine Instrumente, mit denen er Kinder an das Musizieren heranführen wollte. In seiner "Musikschule für Kinder" gibt es neben dem Xylophon mit seinen dumpfen Klängen auch das helle Metallophon, die Klanghölzer, die Triangel oder die Tischtrommel. Kaum zu glauben, dass diese Instrumente nicht mal hundert Jahre alt sind! Mit ihnen können alle Kinder Musik machen, egal wie musikalisch sie letztlich sind.

Carl Orff lebte von 1895 bis 1982, war viermal verheiratet und hatte eine Tochter.

(Bildnachweis: Carl-Orff-Stiftung, Ziegelstadel 1, 86911 Dießen)

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok